Übertritt in zweijährige WS

Posted by on 6. Januar 2017

Ein Übertritt in die zweijährige Wirtschaftsschule (10. und 11. Klasse) ist unter folgenden Voraussetzungen möglich:

Nach qualifizierendem Mittelschulabschluss ist eine Aufnahme bei ausreichender Anzahl von Plätzen normalerweise möglich. 

Aus der 9. Klasse M-Zug, Realschule, Gymnasium ist eine Aufnahme möglich, wenn die Vorrückungserlaubnis in die 10. Klasse erteilt wurde oder (falls die 9. Klasse ohne Erfolg durchlaufen wurde) in den Fächern Deutsch und Englisch mindestens die Note 4 erreicht wurde.

Eine Entscheidung über eine Aufnahme findet fortlaufend im Zeitraum von Mitte März bis Anfang August statt und zwar unter Begutachtung des Zwischenzeugnisses der Hauptschule, bzw. Jahres- und Zwischenzeugnis der Realschule oder des Gymnasiums.

Es findet kein Probeunterricht (Aufnahmeprüfung) für die zweijährige Wirtschaftsschule statt.

Aufnahmeverfahren

Anmeldung

Übertritt in zweijährige Wirtschaftsschule

Keine Kommentare erlaubt.