Schulgeld

Das monatliche Schulgeld beträgt ab dem Schuljahr 2008/2009:

für die vierjährige Wirtschaftsschule:
7. Klasse: 155,00 € (Halbtagesklasse); 245,00 € (Ganztagesklasse)
und erhöht sich jährlich um 10,00 €.

Für die zweijährige Wirtschaftsschule:
10. Klasse: 265,00 € (Ganztagesklasse)
11. Klasse: 185,00 € (Halbtagesklasse)

Im Schulgeld enthalten sind alle anfallenden Kosten für

  • Bücher, Kopien und Arbeitsmaterial (außer individuelles Verbrauchsmaterial)
  • Wandertage und Ausflüge
  • Kennenlerntage, Klassenfahrten, Studienfahrt nach England
  • iPads in den iPad-Klassen

Kosten für das Mittagessen sind nicht im Schulgeld enthalten, sondern werden direkt mit dem Pausenverkauf abgerechnet (Barzahlung).

Das Schulgeld wird von uns nach Erteilung einer Einzugsermächtigung durch die Erziehungsberechtigten jeweils zur Monatsmitte abgebucht.


Das Schulgeld kann bei der Einkommensteuererklärung als Sonderausgaben steuerlich geltend gemacht werden.

Eine Schulgeldermäßigung kann bei Vorliegen bestimmter finanzieller Voraussetzungen beantragt werden. Wenden Sie sich hierfür bitte an Fr. Schnell.

Die Fahrkosten werden nach den Bestimmungen über die Kostenfreiheit des Schulwegs bis zur 10. Klasse von den zuständigen Aufwandsträgern (Landkreis, Stadt) übernommen.