Die Ganztagesschule

Posted by on 12. Februar 2015

Seit dem Schuljahr 2008/2009 bietet die Wirtschaftsschule Scheibner Betreuung, Lernzeiten und Aktivitäten im Rahmen der Ganztagesschule an.

In der vierjährigen Wirtschaftsschule können die Eltern bei der Anmeldung entscheiden, ob ihr Kind in die Ganztages- oder in die Halbtagesklasse gehen soll. Die Schüler bleiben dann in der Regel bis zur 10. Klasse im jeweiligen Zug. In der zweijährigen Wirtschaftsschule ist die 10. Klasse als Ganztagesklasse, die 11. Klasse als Halbtagesklasse organisiert.

In den Ganztagesklassen werden zusätzlich zum normalen Unterricht mindestens 7 Lernzeitstunden pro Woche angeboten, in welcher die Schüler die Haus- und Übungsaufgaben zusammen mit ihren Lehrkräften erledigen können. Zusätzliche Lernzeiten zur individuellen Förderung und verschiedene Nachmittagsaktivitäten ergänzen das Ganztagesangebot. Die Schülerinnen und Schüler haben außerdem die Möglichkeit, unter diversen Wahlfächer auszuwählen oder einmal pro Woche in der Ganztagesbetreuung bei Fr. Klein und Fr. Kujath an kleineren Projekte teilzunehmen.

Alle Ganztagesschüler können sich unkompliziert für das Mittagessen in der jeweiligen Woche anmelden. Die Kosten für das Mittagessen sind allerdings nicht in den monatlichen 90,00 € Betreuungsgeld enthalten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Keine Kommentare erlaubt.