Studienfahrt der Klassen 20M1 und 20M2 im Mai 2019

Posted by on 10. Juni 2019

Wie viele Klassen vor uns so durften auch wir, die beiden neunten Klassen, Anfang Mai 2019 mit unseren Lehrern Herr Manger, Frau Kappelmeier, Herr Willmerdinger und Frau Reinwald nach Berlin reisen. Da wir von unseren Lehrern auf diese Studienreise gut vorbereitet waren, waren wir Schüler schon sehr gespannt, die Hauptstadt „live“ zu sehen. Am Ostbahnhof angekommen, gingen wir zuerst in unser Hotel und kurz darauf machten uns auf den Weg zur nahe gelegenen East Side Gallery. Anschließend besuchten wir das Holocaust-Mahnmal. Nach einem kurzen Abendessen gingen wir zum Brandenburger Tor, das im Dunkeln beleuchtet sehr eindrucksvoll aussah. Am zweiten Tag besuchten wir zuerst den Bundesrat, wo wir Schüler uns über den Gesetzesentwurf „Sollten der Führerschein bereits ab 16 Jahren ermöglicht werden?“ berieten.
Kurz darauf waren wir im Reichstagsgebäude, hörten einen Vortag im Bundestag und hatten von der Kuppel aus einen atemberaubenden Ausblick auf ganz Berlin. Wenig später machten wir bei schönstem Sonnenschein eine Bootsfahrt auf der Spree. Am Abend teilten wir uns in zwei Gruppen auf; die einen schauten Champions League, während die anderen im Kino den Film „Monsieur Claude und seine Töchter“ sahen – leider im Original auf Französisch mit Untertiteln. An unserem dritten Tag besuchten wir das Asisi Panorama und das  Olympiastadion und konnten am  Abend in der Staatsoper „Unter den Linden“ eine eindrucksvolle Inszenierung der „Zauberflöte“ verfolgen. Am Donnerstag beeindruckte uns der Tränenpalast und anschließend besuchten wir die Bayerische Vertretung.

Der Nachmittag stand uns zur freien Verfügung. Am Abend genossen wir im  Friedrichstadtpalast die „Grand Show VIVID“. Am Freitag war Abreisetag, zu schnell war die Woche vergangen. Wenn es nach uns gegangen wäre, wir hätten noch um ein paar Tage verlängert….Selten haben wir unsere Lehrer so entspannt erlebt! So haben wir uns fest vorgenommen, Berlin wieder einmal einen Besuch abzustatten!

Pia und Leticia (Klasse M1)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Keine Kommentare erlaubt.